Fight! - Drehbuch, erste Version
zurück / back

Der fertige Film "Fight!" weicht vom hier gezeigten Drehbuch in vielen Punkten ab, da während der Produktion einige Dinge freiwillig geändert wurden oder zwangsläufig vernächlässigt werden mussten. Grammatik-, Rechtschreib- und Logikfehler können teilweise vorhanden sein. Die verschiedenen Versionen des Drehbuchs sowie die darin aufgezeigten Ideen sind urheberrechtlich geschützt. Dieses HTML Dokument ist Teil der SR-Film Productions Fight! Website. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Simon Riess.

Anmerkung der Regie: Nach schlechten Erfahrungen bei den Dreharbeiten zu "Der Hamster" (1999/2000, eingestelltes Projekt) wurde mir klar, daß meine Filme ihre Handlung nicht aus Dialogen beziehen dürfen, da sie sonst entweder langweilig und unglaubwürdig werden, oder wie gefilmte Theaterstücke wirken. Daher habe ich beim Schreiben von Fight! alle Dialoge anfangs erstmal ganz weggelassen und an die entsprechenden Stellen nur kleine Kommentare gesetzt.
In dieser ersten Version des Drehbuchs war Tenny (als Jeffs Freundin) noch als handelnder Charakter eingeplant. Das musste geändert werden, als die Zeit knapp wurde und die Darstellerin keine so große Rolle wollte
.


Fight! - Drehbuch, erste Version
erstellt am 29.07.2000
zuletzt geändert am 11.08.2000

FADE IN:

IM WALD – TAG

Ein lichter Wald. Ein Grün von fast tropischen Zügen prägt das Gesamtbild. Die Bäume stehen weit auseinander, trotzdem verhindert ein geschlossenes Blätterdach einen Blick auf den Himmel. In Bodennähe sorgen niedere Sträucher für einen geschlossenen grünen Teppich. Nichts, so scheint es, könnte dieses Bild trüben, diese Idylle stören.

CUT TO:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

Eine Gruppe aus vier Jugendlichen befindet sich auf einem selbsterichteten Lagerplatz im Wald. TENNY, ein junges Mädchen um die 16, und JEFF, ein etwas älterer Junge, liegen unter einem provisorischem Zelt. TENNY scheint zu schlafen, während JEFF auf der Seite liegt und das Mädchen betrachtet. Sachte fährt er ihr mit seinen Fingern an der Wange entlang, dann richtet er sich auf und verlässt das Zelt.

Neben dem Zelt sucht BREED, ein Junge in Jeffs Alter, in einer Tasche nach einem Gegenstand. Etwas entfernt, auf einem umgeknickten Baumstamm, sitzt GENE, ein ebenfalls gleichalter Junge. Er bastelt an einer Art Harpune herum. Er spitzt mit einem Messer einen hölzernen Pfeil zu. JEFF läuft auf GENE zu, tritt zu ihm und sieht sich nochmal zum Zelt um.

JEFF diskutiert mit GENE über Jeffs Plan, Gene
sagt Jeff, daß der Plan scheiße ist,...

GENE feuert den Harpunenpfeil zu Testzwecken aus einer Handfeuerwaffe ab. Der Pfeil fliegt in die Baumgipfel, zieht ein Seil hinter sich her, das sich an der Waffe befestigt findet.

CUT TO BLACK:

FADE IN:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

Die Jugendlichen sitzen zusammen neben dem Zelt. TENNY liegt in JEFFs Armen, BREED sitzt bei ihnen, während GENE noch immer an seiner Harpune bastelt.

DIE VIER unterhalten sich, aus dem Gespräch
geht etwas über die Allgemeinsituation hervor...

CUT TO BLACK:

 

FADE IN:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

TENNY, BREED und GENE schlafen. Etwas entfernt sucht JEFF sich seine Ausrüstung zurecht, packt sie in die Taschen an seiner Kleidung. Er kontrolliert seine Handfeuerwaffe, nimmt dann noch Genes Harpune mit sich, steckt sie sich an den Gürtel. Dann vergewissert er sich ob die anderen ihn bemerkt haben, doch schlafen diese noch genauso ruhig weiter- Er verschwindet vom Lagerplatz und zieht durch den Wald, seine Freunde hinter sich lassend.

 

CUT TO:

AUßERHALB DES LAGERPLATZES IM WALD – TAG

JEFF geht zielstrebig durch den Wald. Er geht immer weiter, kontrolliert ab und zu seine Waffe. Nachdem er einiges an Weg zurückgelegt hat, wird er langsamer. Er kommt an einem Abhang an, der ihm vor seinen Augen 3 Meter hoch die Sicht verdeckt. Vorsichtig geht er auf allen Vieren den Hang nach oben. Oben angekommen legt er sich flach auf den Boden, sieht durch sein Fernglas. Er zoomt und erkennt schließlich zwei feindliche Soldaten in der Ferne, die sich zu unterhalten scheinen. Er steckt sein Fernglas wieder weg und lässt sich dann langsam den Hügel wieder hinabgleiten.

Langsamer und vorsichtiger als zuvor nimmt er einen anderen Weg und merkt dabei nicht, daß er, nachdem er wieder ein Stück weiter gelaufen ist, im Vorbeigehen einen Bewegungsmelder auslöst, der sich versteckt zwischen Farnwedeln und Kleingestrüpp auf dem Boden befindet.

Er geht weiter, als plötzlich ein Soldat (SOLDAT#1) vor ihn tritt, wie aus dem Nichts. Erschrocken bemerkt er, daß sich zwei weitere Soldaten (SOLDAT#2 und SOLDAT#3) in seiner Nähe aus dem Gebüsch erheben.

DIE SOLDATEN befehlen JEFF sich hinzuknien
er muß ihnen seine Waffen geben, Funkspruch,
Soldat vs. Jeff - Zweikampf-Idee

CUT TO:

AM KAMPFPLATZ IM WALD – TAG

An einem kleinen Platz, an dem der Boden weitgehend frei ist von Bäumen und Sträuchern, soll sich der Zweikampf abspielen. JEFF hält die ihm gegebene Waffe unsicher in der Hand, während hingegen der herausfordernde SOLDAT#1 die Waffe fest und entschlossen in der Hand hält. SOLDAT#2 und SOLDAT#3 betrachten das Geschehen mit griffbereiten Waffen. JEFF weicht erst immer wieder von dem sich nähernden SOLDAT#1 zurück, doch er ändert seine Taktik bald, als der Soldat stürmischer wird. Der SOLDAT#1 schlägt mit seiner Waffe wie mit einem Schwert um sich, versucht Jeff zu treffen, dem nur übrig bleibt die Schläge des Soldaten abzublocken, indem er selbst zurückschlägt.

CUT TO:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

BREED und GENE liegen noch auf dem Boden, sind aber inzwischen wach. TENNY kommt zu den beiden, stellt sich vor sie, schaut sich um.

TENNY fragt wo JEFF ist, Vermutung,
daß er jagt wegen Harpune, Beruhigung

CUT TO:

AM KAMPFPLATZ IM WALD – TAG

Der Kampf ist im vollen Gange. JEFF hält gut gegen SOLDAT#1 an, als er plötzlich rückwärts stolpert und fällt. Ein kurzer Schreckmoment auf dem Jeffs Gesicht. SOLDAT#1 sieht seine Chance, holt aus um die Waffe in JEFF zu rammen, doch dieser kann sich im letzten Moment zur Seite rollen. Er richtet sich wieder auf und der Kampf geht weiter. SOLDAT#2 und SOLDAT#3 schauen dem Ganzen gelassen zu

CUT TO:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

GENE richtet sich plötzlich auf. BREED liegt noch immer und versucht zu schlafen. TENNY steht neben GENE, schaut ihn an. GENE schaut sich um, dreht sich dabei im Kreis.

GENE behauptet, Stimmen gehört zu haben,
anderen glauben nicht

GENE schaut sich noch einmal um, als es plötzlich einen lauten Knall gibt und GENE tot, mit einer Kugel im Kopf, zusammenbricht. Erschrocken und geschockt geht TENNY ein Stück zurück, BREED fährt alarmiert in die Höhe.

Verdammt! Wo kam das her?... etc.
auf Boden legen, etc.

TENNY und BREED werfen sich auf den Boden, verstecken sich hinter kleinen Sträuchern. BREED rollt sich hinüber zum Zelt, holt sein Fernglas aus einer Tasche, dann rollt er sich wieder zurück. TENNY liegt ihm gegenüber versteckend auf dem Boden. BREED blickt durch das Fernglas, erkennt mehrere Soldaten, die aus verschiedenen Richtungen auf sie zukommen. Er zoomt näher an einen der Soldaten BSOLD#1 und erkennt erschrocken, daß dieser gerade einen Raketenwerfer feuerbereit macht, um auf sie zu schießen. Daneben steht ein weiterer Soldat, BSOLD#2. BSOLD#1 feuert seine Rakete in Richtung Breed und Tenny ab.

BREED sagt TENNY sie soll weg da,
wegen Rakete

Beide raffen sich schnell auf, rollen sich zur Seite weg, als die Rakete neben ihnen einschlägt. Es gibt eine Explosion, das ausgeworfene Erdreich regnet auf BREED herab, TENNY hat sich noch rechtzeitig aus der Gefahrenzone bringen können. Die beiden sind weitgehend unverletzt mit dem Schrecken davon gekommen, BREEDs Baseball Cap ist ihm beim Abrollen vom Kopf gerutscht, er greift sie sich wieder, zieht sie auf und schaut sich dann schließlich erneut nach den Feinden um.

CUT TO:

AM KAMPFPLATZ IM WALD – TAG

Der Kampf ist nach wie vor in vollem Gange. Langsam spielen sich die beiden Gegner, JEFF und SOLDAT#1 auf einander ein, der Kampf gewinnt an Schnelligkeit. Plötzlich dringt ein schrilles PFEIFEN und RAUSCHEN aus dem Funkgerät der Soldaten, das sie an ihren Gürteln tragen.

Abgelenkt, passt SOLDAT#1 für einen kurzen Augenblick nicht auf. JEFF nutzt diese Gelegenheit und rammt ihm die Waffe in den Bauch. SOLDAT#1 verzieht schmerzhaft das Gesicht, läßt seine Waffe fallen. JEFF handelt schnell, als einer der anderen Soldaten, SOLDAT#2, der ihm am nächsten steht, eine Handfeuerwaffe zieht. JEFF schwenkt SOLDAT#1 an seiner Waffe zu SOLDAT#2 hinüber und stößt ihn von sich, so daß SOLDAT#1 erschrocken in SOLDAT#2 fällt, der wiederum das Gleichgewicht verliert und auch zu Boden geht. Während die Soldaten noch im Fallen sind, nutzt JEFF den Überraschungsmoment und benutzt die beiden Soldaten am Boden als Treppe um dann den dritten Soldaten SOLDAT#3, der hinter den beiden anderen steht, in der Luft mit einem Fußtritt gegen dessen Kopf zu Boden zu werfen. JEFF kommt auf dem Boden auf, rollt sich ab. Er reist SOLDAT#3 die abgenommene Harpune vom Gürtel, dann rennt er in den Wald davon, zurück zum Lagerplatz.

CUT TO:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

BREED und TENNY haben hinter einem Gebüsch Deckung gesucht. Als zwei der Soldaten, BSOLD#1 und BSOLD#2, plötzlich vor ihnen in der Nähe auftauchen, schießen sie aus ihrem Versteck. Die Soldaten schießen zurück und TENNY wird am Arm getroffen. Sie wendet sich mit schmerzverzerrtem Gesicht ab, rollt sich weg. BREED gelingt es zur selben Zeit BSOLD#2 niederzuschießen. Er wird im Rennen getroffen, stolpert und fällt.

BREED erkundigt sich nach TENNY

Ein neuer Soldat, BSOLD#3, kommen auf BREED UND TENNY, während BSOLD#1 stehen bleibt und sich in die entgegengesetzte Richtung umsieht. BREED und TENNY müssen ihre Deckung aufgeben.

CUT TO:

AUßERHALB DES LAGERPLATZES IM WALD – TAG

JEFF rennt durch den Wald, verfolgt von zwei Soldaten. Er hält die Harpune in der Hand, sieht nicht zurück. Er weiß, daß er verfolgt wird und daß ihm nichtmehr viel Zeit bleibt, zu seinen Freunden zu gelangen, sie zu warnen und durch sie Verstärkung zu bekommen. Er ahnt nicht, wie weit der Kampf dort schon im Gange ist.

CUT TO:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

BREED und Tenny rennen aus einer weiteren Deckung über den Lagerplatz, feuern auf die Soldaten. BSOLD#3 und BREED kommen sich unbemerkt ziemlich nahe, und als sie sich plötzlich bemerken stehen sie sich schon direkt gegen über. Doch BREED hat seine Waffe schon in Position und drückt ab. BSOLD#3 geht mit einer Kugel im Bauch zu Boden.

TENNY hat inzwischen wieder Deckung gesucht. Sie sieht verwirrt und aufgeregt dem Geschehen zu.

CUT TO:

AUßERHALB DES LAGERPLATZES IM WALD – TAG

JEFF rennt stets weiter. SOLDAT#2 und SOLDAT#3 folgen ihm. JEFF hat sie bereits etwas abgehängt. Er kommt dem Lagerplatz näher, da sieht er die Soldaten, BSOLD#1 und BSOLD#2 und BREED und TENNY. Er verlangsamt sein Tempo, geht nurnoch langsam, dann sieht er auch GENE, der tot auf dem Waldboden liegt und BSOLD#1, der sich ebenfalls leblos am Boden befindet. 

CUT TO:

BEIM LAGERPLATZ IM WALD – TAG

BREED folgt TENNY in die Deckung. Eine kurze Verschnaufpause, als plötzlich BSOLD#1 neben ihnen auftaucht, so daß und zwischen ihm und den beiden ungeschütztes Feld liegt. BSOLD#1 nimmt seine Waffe, richtet sie langsam auf die beiden, zielt auf BREED. Doch plötzlich lässt er seine Waffe fallen, als ihn ein Pfeil aus JEFFs Harpune durchbohrt.

Überglücklich schauen BREED und TENNY zu JEFF auf, als plötzlich hinter ihm SOLDAT#2, einer seiner Verfolger, auftaucht und schießt. Er verfehlt JEFF, doch dieser stolpert und fällt einen kleinen Abhang hinunter, näherhin zu BREED und TENNY. Er dreht sich schnell wieder auf den Rücken, sieht SOLDAT#2 vor sich. SOLDAT#2 fällt auf JEFF, tot.

TENNY nimmt ihre Waffe nach unten, sie hat den Soldaten getötet. Sie schaut sich um, es scheint geschafft, es befinden sich keine Soldaten mehr in der Nähe. Sie richtet sich auf, BREED tut es ihr gleich und JEFF in einiger Entfernung richtet sich ebenfalls wieder auf. Die drei überfällt ein Gefühl der Erleichterung. JEFF geht auf TENNY und BREED zu, die dicht zusammenstehen. Ein leichter Hauch von Freude liegt in der Luft, doch plötzlich zerreißen Schüsse die glückliche Atmosphäre. BREED zuckt mehrmals zusammen, als Kugeln in seinen Körper schlagen. Er geht zu Boden, JEFF und TENNY ist das letzte, was er sieht.

JEFF bleibt sofort stehen, TENNY schaut sich geschockt um, dann erkennt sie SOLDAT#2. Es geht alles ziemlich schnell. Der Soldat eilt mit Tempo auf die beiden zu, als Jeff abdrückt und trifft. SOLDAT#2 geht tot zu Boden.

JEFF geht auf TENNY zu, und ist ihr schon sehr nah, als er plötzlich ein Geräusch hinter sich hört und ein Soldat, JUDGE#1 hinter ihn tritt. Er hört drei Schüsse fallen, sieht dann TENNYs erschrockenen Blick. Das Mädchen schaut ihn verwirrt an, bricht dann in sich zusammen. Drei Einschussstellen ließen sich in ihrer Bauchgegend erkennen. Dann erkennt JEFF die tragische Wirklichkeit: Die Kugeln aus der Waffe des Soldaten hinter ihm haben erst ihn durchschlagen, bevor sie Tennys Leben ein Ende bereitet haben. JEFF will das nicht glauben. Er fasst sich an seinen Bauch, doch er wird schwächer. Langsam verschwindet das Bild vor seinen Augen und er sieht TENNY, wie sie ihn anlächelt, während er langsam niedersinkt. Er sieht die Bilder des Krieges und erlebt im Kopf einen glücklichen Ausgang dieses Abenteuers. Das alles, während sich die Welt um ihn herum weiterdreht. So sieht er JUDGE#1, wie er auf ihn herabsieht, seine Pistole auf ihn richtet, abdrückt.

CUT TO BLACK:

IM WALD – TAG

Ein lichter Wald. Ein Grün von fast tropischen Zügen prägt das Gesamtbild. Die Bäume stehen weit auseinander, trotzdem verhindert ein geschlossenes Blätterdach einen Blick auf den Himmel. In Bodennähe sorgen niedere Sträucher für einen geschlossenen grünen Teppich. Nichts, so scheint es, könnte dieses Bild trüben, diese Idylle stören.

FADE OUT:

ENDE


zurück nach oben

© 2000/2001, Simon Riess. All rights reserved.